Aktuelles.

Neuigkeiten von PEKU.

Der Medientechnologe Druck

Ein nachhaltiger Beruf, den keiner „sieht“!

 

Es ist schon komisch mit dem Beruf des Medientechnologen Druck. Man sieht seine Arbeiten überall und dennoch nimmt diesen nachhaltigen und zukunftsorientierten Beruf kaum mehr jemand wahr.

Viele denken, dass die neue Berufsbezeichnung seit August 2011 daran schuld sei, denn die ehemalige Berufsbezeichnung Drucker war verständlicher als heute der Medientechnologe Druck. Viele Verwechslungen gibt es auch mit dem ähnlich benannten Berufsbild Mediengestalter.

 

Kurz und knapp gesagt: Die Medientechnologen Druck sind die Helden des heutigen Marketings.

 

Die Ideen der Produktgestaltung gehen von den kreativen Köpfen weiter zu den Mediengestaltern, diese machen die Ideen zu einem Bild und die Medientechnologen Druck bringen es im Fall bei PEKU auf die zu 100% recyclingfähigen Folien und machen es somit für uns als Endkunden „sichtbar“.

 

Wie auch in anderen Berufen gibt es natürlich auch bei den Medientechnologen Druck verschiedene Schwerpunkte. Bei uns im Hause PEKU wird das Flexodruckverfahren für die Bedruckung unserer hochwertigen Verkaufsverpackungen verwendet – für eine herausragende Präsentation des Produktes am Point of Sale.

 

Wie funktioniert das?

Bei PEKU steht eine der modernsten Flexodruckmaschinen Europas.

Wir drucken mit bis zu 10 verschiedenen Farben gleichzeitig und erreichen somit fotorealistische Motive – also Full HD Auflösung!

 

Unsere Medientechnologen kleben Druckplatten auf ein 1.000stel mm genau auf Druckzylinder und rüsten dann die Anlage für diesen Auftrag. Farbe darf natürlich nicht fehlen - unsere Medientechnologen kümmern sich ebenso um den nötigen Farbbedarf für unsere Aufträge sowie benötigte Hilfs- und Betriebsstoffe. Nach dem Rüsten wird das Motiv angedruckt und kontrolliert, ob es mit den Kundenwünschen übereinstimmt.

 

Während des Drucks kontrolliert der Medientechnologe über Monitore den Druck sowie die durch eine Highspeed-Kamera aufgenommenen Bilder. Entnommene Proben des Drucks leitet er an die Qualitätsabteilung und das Labor weiter.

 

Interessanter Beruf oder?

Um die mehrere Millionen Euro teure Anlage optimal auszunutzen, arbeiten wir in der Druckerei dreischichtig. Ein Auge für das Zusammenspiel der Farben und hohes Engagement beim Rüsten der Anlagen bringen unsere Medientechnologen genauso mit wie technisches Verständnis und Teamfähigkeit.

(Und für den Spaß an der Arbeit sorgen wir!)

 

Na, haben wir das Interesse für diesen nachhaltigen und zukunftsorientierten Beruf geweckt?

 

Du willst eine Ausbildung zu einem Helden des heutigen Marketings machen? Dann bewerbe Dich jetzt!

 

Ansprechpartner: Frau Tanja Pfatschbacher

(E-Mail: tanja.pfatschbacher@peku.com, Tel: +49 9181 2960 - 32)

Stellenangebote

Ausbildung

« zurück